Projektgeschichte

Das Tiefbauamt des Kantons Bern, Oberingenieurkreis III (OIK III) hat im Jahr 2012 zusammen mit der Gemeinde Lyss die Ortsdurchfahrt im Abschnitt Mühleplatz – Hauptstrasse – Hirschenplatz – Bielstrasse sowie den Abschnitt Marktplatz – Aarbergstrasse (Gemeindestrasse) gemäss den Standards für Kantonsstrassen bewerten lassen.

In sämtlichen Strassenabschnitten wurden Defizite und somit ein Handlungsbedarf festgestellt. Dies veranlasste den Kanton und die Gemeinde Lyss, die Umgestaltung und die Sanierung der Strassenabschnitte an die Hand zu nehmen.

Öffentliche Mitwirkungen

In einem ersten Schritt wurde ein generelles Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeitet. Diese Erarbeitung wurde in einem partizipativen Prozess durchgeführt, gemeinsam mit einer Begleitgruppe, zusammengesetzt aus Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Politik, Gewerbe und dem Planerteam. Im Mai 2014 erfolgte eine erste Mitwirkung zum Betriebs- und Gestaltungskonzept.

Vor Erstellung des Strassenplans wurden die in der Mitwirkung vom Juni 2014 aufgeworfenen Fragen nochmals geprüft. Diese Arbeiten wurden von Juli bis Dezember 2015 ausgeführt, abermals in einem partizipativen Prozess mit Beteiligung derselben Begleitgruppe. Vom 4. März bis am 4. April 2016 findet eine 2. Mitwirkung statt.

Bericht zur 2. Mitwirkung, Mai 2016 (pdf)

Baustart 4. April 2016

Die Bielstrasse ab Sonnenkreisel bis Hirschenkreisel wird als erster Strassenabschnitt saniert. Vorgängig zur Strassenraumgestaltung werden sämtliche Werkleitungen / Hausanschlüsse (Wasser, Abwasser, Strom, Kommunikation) in diesem Perimeter ersetzt oder saniert. Zusätzlich werden auch die Fernwärmeleitungen von Wärme Lyss Nord AG eingelegt.

Projektorganisation

Auftraggeber

Kanton Bern

Tiefbauamt, Oberingenieurkreis III
Claudia Christiani, Stv. Kreisoberingenieurin
Kontrollstrasse 20
2501 Biel

Gemeinde Lyss

Bau- und Planung
Adrian Kunz, Bereichsleiter Tiefbau
Bahnhofstrasse 10
3250 Lyss

Werkleitungen

Energie Seeland AG

Christoph Zimmermann

Wärme Lyss Nord AG
Seelandgas AG

Andreas Pärli

Swisscom

Claude Poletto

Bauleitung

Ingenieurbüro B+S AG, Bern

Markus Jäggi, Projektleiter
Sacha Goetschmann, Bauleitung

Bauunternehmung

Marti AG, Bern

Reto Tiefenbach, Technischer Leiter
Michael Leibundgut, Projektleiter

Fernwärmeleitung

a energie ag

Arsim Kelmendi

Strassenraumgestaltung

Öffentliche Planauflage

Lyss: Bielstrasse wird sicherer und attraktiver

Nach der Fertigstellung der Arbeiten an den Werkleitungen folgt die Gestaltung des Strassenraumes. Anfangs Juni 2016 wird der Strassenplan öffentlich auf der Gemeinde Lyss aufgelegt.

Die Bielstrasse in Lyss ist in ihrer heutigen Ausgestaltung in erster Linie auf den motorisierten Verkehr ausgerichtet. Dies hat auch eine markante Trennwirkung der Ortsdurchfahrt zur Folge. Mit verschiedenen baulichen und flankierenden Massnahmen soll diese Trennwirkung minimiert und die Verkehrssicherheit erhöht werden. Zudem wird der öffentliche Raum aufgewertet und somit die Attraktivität des Lysser Zentrums gesteigert.

Basis für den Strassenplan Bielstrasse war ein Betriebs- und Gestaltungskonzept. Dieses wurde in einem partizipativen Prozess, gemeinsam mit einer Begleitgruppe bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Politik, Gewerbe und dem Planerteam erarbeitet. Es folgten zwei Mitwirkungsverfahren.

Der Strassenplan wird vom 6. Juni bis zum 5. Juli 2016 auf der Gemeinde Lyss bei der Abteilung Bau- und Planung öffentlich aufgelegt. Die baulichen Massnahmen werden im Nachgang zu den Arbeiten an den Werkleitungen in der Bielstrasse ab Sommer/Herbst 2017 realisiert und dauern zirka vier Monate.

000 – Publikation
001 – Übersichtsplan
002 – Situationsplan

003 – Längenprofil
004 – Querprofile
005 – Landerwerbsplan
006 – Gestaltungsplan
007 – Normalprofile
008 – IST-Zustand
009 – Signalisationsplan
010 – Technischer Bericht